ihre-domains.de – Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB's)

Vertragspartner

 

ihre-domains.de ist ein Service der Go Internet GmbH & Co. KG.
So ist der Vertragspartner des Kunden und Verwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Go Internet GmbH & Co. KG ( Im folgenden Go Internet genannt ), Steigstr. 36, 75397 Simmozheim in Deutschland.

 

 

1. Vertragsgegenstand

1.1 Vertragsgegenstand ist die Vermittlungstätigkeit von Go Internet für die Registrierung (Neuregistrierung oder Übernahme zu Go Internet) oder Löschung von Internetdomains, sowie die Änderung von Domaineinträgen, für den Kunden.
Für Domains, die über Go Internet registriert sind, stellt Go Internet für die Vertragsdauer eine Funktion für die Weiterleitung der Domain auf einen bestehenden Web-Space des Kunden, bzw. auf ein bestehendes eMail-Postfach des Kunden, zur Verfügung.


1.2 Für die Domainregistrierung stellt Go Internet bei der jeweiligen Domainvergabeorganisation bzw. einem Registrar den Antrag, die vertragliche Domain mit den vom Kunden angegebenen Daten für den Kunden als Domaininhaber zu registrieren bzw. von einem anderen Provider zu übernehmen.

Die Registrierung erfolgt über eine von Go Internet frei zu wählenden Registrierungsorganisation, bzw. Registrar.

Go Internet wird lediglich als Vermittler tätig und entrichtet die Entgelte, für die Durchführung der Registrierungs-, Übernahme oder Änderungsanträge, an diese Stellen.


1.3 Durch die Registrierungsverträge wird ausschließlich der Kunde als Domaininhaber und –Eigentümer (Admin-C) bei den jeweiligen Registrierungsorganisationen berechtigt und verpflichtet. Es gelten weiterhin die von den jeweils zuständigen Domainvergabeorganisationen bzw. eingeschalteten Registrare aktuellen Registrierungsbedingungen und Richtlinien.

 

1.4 Alle Verpflichtungen der Vertragsparteien richten sich nach dem Inhalt der vertraglichen Vereinbarung und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Go Internet.

llgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert und sind nicht Vertragsbestandteil.

 

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1 Nachdem der Kunde eine verbindliche Bestellung aus der Benutzeroberfläche von ihre-domains.de an Go Internet übersandt hat, erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung per eMail von Go Internet. Go Internet prüft die vom Kunden eingegebenen Daten um die Registrieung / Umzug der Domains vorzunehmen, dabei hat Go Internet das Recht ohne Angabe von Gründen den Kunden per eMail zu informieren, dass der Auftrag zur Registrierung / Übernahme der Domain nicht durchgeführt wird, ansonsten kommt durch die eMail-Auftragsbestätigung ein Vertrag zustande.

Unabhängig von der eMail-Auftragsbestätigung kommt ein Vertrag zustande, wenn Go Internet, nach einer verbindlichen Bestellung, mit der Durchführung des Auftrages des Kunden beginnt (.z.B. Registrierung der gewünschten Kundendomain bei der zuständigen Registrierungsorganisation oder einem zugelassenen Registrator).

 

2.2 Go Internet übernimmt keine Verpflichtung, die Internetseite ihre-domains.de ständig für Bestellungen verfügbar und erreichbar zu halten.

Go Internet trifft auch keine Verpflichtung zur Annahme von Bestellungen.

2.3 Der Kunde verzichtet ausdrücklich auf die Wirksamkeit des zweiwöchigen gesetzlichen Widerrufsrecht, da der Kunde die Zustimmung erteilt hat, dass Go Internet sofort mit der Ausführung der vertraglichen Leistungen beginnt, oder begonnen hat.


2.4 Die Auskünfte über die Verfügbarkeit von Domains auf den Seiten von ihre-domains.de erfolgen stets ohne Gewähr. Go Internet verweist darauf, dass diese Auskünfte nur den jeweiligen Datenstand aus den Datenbanken der betreffenden Registrierungsorganisationen wiedergeben.

Diese Daten werden für die rechtliche Zuordnung von Domains nur zeitlich versetzt angepasst und können so nicht zu jeder Zeit den aktuellen Stand einer Domain wiedergeben.

 

2.5 Die Durchführung der Registrierung oder Übernahme von Domains des Vertrages, steht unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der betreffenden Domain.

Bei einer Bestellung von mehreren Domains, Neuregistrierung oder Übernahme zu Go Internet , berührt die Undurchführbarkeit einzelner Aufträge nicht die Wirksamkeit der anderen Einzelaufträge.

 


3. Kundenanmeldung

3.1 Für eine Bestellung von Domains muss sich der Kunde auf der Internetseite von ihre-domains.de als Benutzer anmelden. Der Kunde erhält nach der Anmeldung einen persönlichen Zugang in den Kundenbereich für die Bestellung von Domainregistrierungen (Neuregistrierungen oder Übernahmen zu Go Internet) und für die Änderungen der Domaineinträgen. Das Passwort für die Nutzung des Kundenbereiches wird dem Kunden per eMail übersandt. Eine Änderung des Passwortes ist jederzeit innerhalb des Kundenbereiches möglich.


3.2 Nach der Anmeldung erhält der Kunde eine Bestätigung der Registrierung per eMail von Go Internet zugesandt. Durch die Zusendung der Registrierungsbestätigung ist der Kunde verpflichtet, den gewählten Benutzernamen (eMail-Adresse) und das zugeteilte Passwort geheim zu halten.

Der Kunde darf diese Zugangsdaten nur für die Bestellung im eigenen Namen verwenden.

Der Kunde ist verpflichtet sich, geeignete Vorkehrungen gegen die unbefugte Nutzung dieser Informationen durch Dritte zu treffen.

Für die Nutzung dieser Benutzeridentifikationen und Passwörter durch Dritte ist der Kunde gegenüber Go Internet verantwortlich, wenn er diese Nutzung zu vertreten hat.

Der Kunde hat insbesondere auch die Vergütung für Bestellungen zu bezahlen, die durch Dritte unter Nutzung dieser Benutzeridentifikationen und Passwörter getätigt werden, wenn der Kunde diese Nutzung zu vertreten hat.

3.3 Der Kunde hat bei der Nutzung des Bestellsystems von ihre-domains.de dafür Sorge zu tragen, dass keine Daten übertragen werden, welche die Funktionalität der technischen Einrichtungen von Go Internet und/oder Dritten beeinträchtigen können. Der Kunde ist verpflichtet, die eigenen technischen Einrichtungen und Daten gegen schadensbringende Daten von außen durch entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zu schützen.

 

4. Pflichten / Rechte des Kunden

4.1 Der Kunde darf die Zugangsdaten in den Kundenbereich (eMail-Adresse und Passwörter) nicht an Dritte weitergeben und hat diese  geheim zu halten.

Der Kunde haftet im vollen Umfang für die unbefugte und missbräuchliche Nutzung dieser Zugangsdaten, soweit er diese zu vertreten hat.

4.2 Der Kunde muss jede Namens- oder Adressänderung sowie jede Änderung der Bankverbindung unaufgefordert und unverzüglich Go Internet mitteilen, soweit diese Informationen für die ordnungsgemäße Durchführung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind.

4.3 Anträge auf Änderungen des Domaininhabers, auf Übernahme der Domain zu einem anderen Provider (insb. im Falle einer KK-Anfrage eines anderen Providers) und auf Löschung der Domain müssen per Schriftform (Fax oder Postweg) an Go Internet erfolgen.

4.4 Der Kunde registriert Domains nur für sich selbst und wird als Domaininhaber eingetragen, für eine Domainregistrierung sind die angegebenen Adressdaten des Kunden maßgeblich. Der Kunde ist verpflichtet, die jeweils aktuellen Registrierungsrichtlinien bzw. Registrierungsbedingungen der betroffenen Registrierungsorganisationen, wie unter ihre-domains.de einzusehen, einzuhalten.


4.5 Der Kunde ist verantwortlich dafür, dass die Domainnamen, welche über ihre-domains.de registriert werden, nicht gegen Schutzrechte oder Persönlichkeitsrechte Dritter oder gegen gesetzliche Vorschriften und Verbote verstoßen.

 

4.6 Der Kunde ist verantwortlich dafür, dass die Seiten, auf welche die Domain verweist, nicht gegen solche Rechte, Vorschriften und Verbote verstoßen.

 

4.7 Der Kunde hat überprüft und überwacht die Punke 5.3 und 5.4 während der gesamten Vertragslaufzeit. Der Kunde stellt Go Internet von allen Ansprüchen Dritter frei, welche diesen wegen den genannten Verstößen gegen Go Internet zustehen. Go Internet ist nicht verpflichtet zu überprüfen oder zu überwachen, ob solche genannten Verstöße vorliegen.

4.8 Sofern Go Internet Kenntnis erhält, dass eine Domain des Kunden gegen Schutzrechte oder Persönlichkeitsrechte Dritter oder gegen gesetzliche Vorschriften verstößt oder dass die Domain auf Seiten verweist, deren Inhalt gegen gesetzliche Verbote oder gegen Schutzrechte oder Persönlichkeitsrechte Dritter verstößt, ist Go Internet jederzeit ohne Einhaltung einer Frist berechtigt, die Nutzung der Domain-Name-Server für diese Domain zu sperren. Go Internet informiert den Kunden unverzüglich über solche Maßnahmen.

4.9 Die Rechte des Kunden aus einem Vertrag können nicht an Dritte abgetreten werden.

 

 

5. Vertragslaufzeit, Kündigung, Domainübernahmen

5.1 Das Vertragsverhältnis beginnt mit Vertragsschluss und/oder der erfolgreicher Registrierung oder Übernahme der Domain und endet nach der ausgewiesenen Laufzeit für die verschiedenen Domains entsprechend der aktuellen Preisliste, welche unter ihre-domains.de ersichtlich ist.

Jede Domain verlängert sich automatisch um die jeweilige Domainlaufzeit, siehe § 6.3.

5.2 Go Internet beginnt mit der Erbringung der vertraglichen Leistungen sofort nach Vertragsschluss durch den Kunden. In jedem Fall kann Go Internet nicht die Umsetzung der Anträge des Kunden bei den Registrierungsorganisationen und/oder deren Registraren gewährleisten.

5.3 Wird der Vertrag nicht vor Ablauf der Vertragsdauer von einer Vertragspartei fristgerecht gekündigt wird, verlängert sich der Vertrag jeweils automatisch um die jeweilige Domainlaufzeit. Die Kündigung durch den Kunden muss mit einer Frist von zwei Monaten zum Ende des vorangegangenen Vertragszeitraums per eMail, Fax oder Postweg erfolgen. Die Kündigung durch Go Internet kann mit einer Frist von zwei Wochen zum Ende des vorangegangenen Vertragszeitraum per e-mail oder in sonstiger Form schriftlich erfolgen. Das beiderseitige Recht zur Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist bleibt unberührt.

5.4 Der Vertrag endet vorzeitig, wenn die Domain auf schriftlichen Wunsch des Kunden hin zu einem anderen Provider transferiert oder gelöscht wird. In diesem Fall schuldet der Kunde gleichwohl das volle Entgelt für den begonnenen vertraglich vereinbarten Registrierungszeitraum. Das Recht des Kunden, im Falle einer Pflichtverletzung von Go Internet Schadensersatz zu verlangen, bleibt unberührt.

5.5 Wird der Vertrag gekündigt oder endet dieser aus sonstigen Gründen, kann die Domain gelöscht werden. Der Kunde ist, soweit durch den Kunden gewünscht, für die Domainübernahmen zu einem anderen Provider selbst verantwortlich und muss einen Übernahmeantrag zu einem anderen Provider rechtzeitig stellen.

 

6. Änderungen der AGB's, Verträge, Leistungen

6.1 Ändert Go Internet die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, oder den Inhalt der vertraglichen Leistungspflichten, oder die Preise, werden die Änderungen dem Kunden schriftlich (Brief, Fax oder eMail) mitgeteilt. Die Änderungen gelten als vom Kunden genehmigt, wenn der Kunde nicht schriftlich (Brief, Fax oder eMail) Widerspruch einlegt. Auf diese Folge wird Go Internet bei der Bekanntgabe der Änderungen besonders hinweisen. Der schriftliche Widerspruch muss innerhalb von sechs Wochen nach Bekanntgabe der Änderungen bei Go Internet eingegangen sein. Erfolgt ein solcher Widerspruch, wird der Vertrag ohne die vorgeschlagenen Änderungen fortgesetzt. Das Recht der Vertragspartner zur Kündigung des Vertrages bleibt hiervon unberührt.

6.2 Die von Go Internet angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer, also Netto-Preis zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

Bei einer Änderung des Umsatzsteuersatzes können die Preise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer angepasst werden.

6.3 Go Internet ist berechtigt, deren Rechte und Pflichten aus den jeweiligen Vertragsverhältnisen vollständig auf ein verbundenes Unternehmen im Sinne von §§ 15ff AktG zu übertragen. Der Kunde wird hiervon unverzüglich in Kenntnis gesetzt.

 

7. Zahlungsbedingungen

7.1 Der Kunde verpflichtet sich, das vertraglich vereinbarte Entgelt zu bezahlen.

Die aktuelle Preisliste ist unter ihre-domains.de verfügbar.

Für den einzelnen Vertrag ist ausschließlich der genannte Preis in dem elektronischen Bestellformular von ihre-domains.de und der Auftragsbestätigung per eMail verbindlich.

7.2 Das Registrierungsentgelt für die Laufzeit der Domainregistrierung, die Laufzeit für die Registrierung der einzelnen Domains ist in der aktuellen Preisliste unter ihre-domains.de ersichtlich und wird dem Kunden in der Auftragsbestätigung per eMail mitgeteilt, ist nach erfolgreicher Registrierung der Domain (Neuregistrierung einer Domain oder Übernahme einer bereits registrierten Domain von einem anderen Provider zu Go Internet) ist im Voraus, Rein Netto, fällig und zu entrichten.

 

7.3 Neben den jährlichen Registrierungsentgelt können gesonderte Kosten anfallen, wenn der Kunde eine Änderung der Domaineinträge oder die Übernahme zu einem anderen Provider wünscht und bestellt. Die Preise richten sich nach der aktuellen Preisliste zum Zeitpunkt der Bestellung dieser Leistungen und werden dem Kunden in der Auftragsbestätigung per eMail mitgeteilt.

 

7.4 Alle Entgelte für die Leistungen von Go Internet sind sofort ohne Abzug nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig. Die Rechnungsstellung erfolgt nach erfolgreicher Registrierung oder Übernahme durch Go Internet und zu Beginn eines jeden neuen Registrierungszeitraums gegenüber dem Kunden per eMail. Go Internet ist berechtigt, vor der Durchführung des Vertrages eine Vorauszahlung in Höhe des vollen vertraglichen Entgelts von dem Kunden zu verlangen. In einem solchen Fall wird dem Kunden per eMail das Verlangen einer Vorauszahlung mitgeteilt und der Kunde erhält vor Durchführung des Vertrages die Rechnung übersandt (Proforma-Rechnung).

7.5 Go Internet kann die Durchführung von Aufträgen des Kunden ablehnen (Zurückbehaltungsrecht), soweit der Kunde mit der Zahlung fälliger Entgelte aus Verträgen gegenüber Go Internet in Verzug gerät. Dies gilt für alle durch Go Internet zu erbringenden Leistungen, wie z.B. Registrierung von Domains, Umzug/Übernahme von Domains zu Go Internet von anderen Providern, Änderungen und Kündigungen/Löschungen von Domains, Betrieb der Domain-Name-Server, Support-Leistungen. Dieses Zurückbehaltungsrecht gilt auch für Domains bei denen die jährlichen Registrierungsentgelte bereits bezahlt sind, jedoch nur dann, wenn der Kunde eine von Go Internet gesetzte angemessene Nachfrist für die Bezahlung der ausstehenden Entgelte nicht einhält. Go Internet informiert den Kunden über die Ausübung des Zurückbehaltungsrechts umgehend.

7.6 Bei vorzeitiger Beendigung des Vertrages auf Veranlassung des Kunden hin (z.B. bei Löschung der Domain oder bei vorzeitigem Transfer der Domain zu einem anderen Provider) schuldet der Kunde das volle Entgelt für den vertraglich vereinbarten Registrierungszeitraum gegenüber Go Internet. Das Recht des Kunden, Schadensersatz zu verlangen, bleibt unberührt.

7.7 Die Rechnungsstellung erfolgt elektronisch und wird dem Kunden per e-mail übersandt.

Die Übersendung einer Rechnung in Papierform auf dem Postweg kann vom Kunden gegen eine Bezahlung von EUR 5,00 pro Rechnung gefordert werden.

7.8 Die Zahlung erfolgt per Lastschrifteinzugsverfahren. Der Einzug im Lastschriftverfahren erfolgt frühestens einen Tag nach Rechnungsstellung. Wird die Lastschrift von der Bank zurückgewiesen und ist die Zurückweisung durch den Kunden zu vertreten, ist der Kunde verpflichtet Go Internet eine Kostenpauschale in Höhe von EUR 15,00 zu bezahlen. Von der Bezahlung dieser Kostenpauschale ist der Kunde befreit, wenn der Kunde nachweist, dass Go Internet im Einzelfall diese Kosten nicht oder nur in wesentlich geringerer Höhe entstanden sind.

7.9 Der Kunde kann gegen Zahlungsansprüche von Go Internet nur die unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüche aufrechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht wegen Ansprüchen aus einzelnen Aufträgen steht dem Kunden nur wegen Ansprüchen aus demselben Aufträgen zu.

7.10 Alle von Go Internet genannten Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer.


8. Haftung

8.1 Go Internet haftet für Schäden gleich aus welchem Rechtsgrund nur, wenn diese durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit oder die vorsätzliche oder fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten verursacht worden ist. Im Falle von einfacher Fahrlässigkeit ist die Haftung von Go Internet auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die vorstehenden Haftungsregelungen gelten auch für die Haftung auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.


9. Datenschutz

9.1 Go Internet erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten zum Zweck der Durchführung dieses Vertrages und sämtlicher Aufträge, die im Zusammengang hiermit durchgeführt werden, nach Maßgabe der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Go Internet ist berechtigt, für die Erbringung und Abrechnung der vertraglichen Leistungen Dritte einzuschalten und die hierfür erforderlichen Daten an diese Dritten zu übermitteln.

Die Verpflichtung zur Wahrung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen bleibt hiervon unberührt.

9.2 Bei der Registrierung von Domains bzw. der Änderung der Domaineinträge werden in den verschiedenen WHOIS-Datenbanken bzw. vergleichbaren Datenbanken der Domainvergabeorganisationen personenbezogene Daten des Kunden (Firmenname, Vorname, Familienname, Adresse, e-mail-Adresse, Telefon- und Faxnummer) gespeichert und öffentlich zugänglich gemacht. Im einzelnen wird auf die Registrierungsbedingungen und -richtlinien der jeweiligen Domainvergabeorganisationen und Registrare verwiesen, diese sind unter ihre-domains.de einzusehen.

 

 

10. Sonstige Bestimmungen

10.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Ist der Kunde ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand Stuttgart.

10.2 Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem von den Parteien Gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.


 

 

Simmozheim im August 2005

 

Go Internet GmbH & Co. KG

Steigstr. 36

75397 Simmozheim

post@go-internet.de

 

Mittwoch, 21.02.2018  
:: Domain-Warenkorb
0 Domains
:: Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserem Service?
Senden Sie uns eine eMail 

  Copyright 2005 by ihre-domains.de
Home | AGB | Datenschutz | Registrierungsbedingungen | Widerrufsrecht | Impressum